predas, ... intelligente Informationslogistik

Seit Jahren gibt es einen Trend der einfachere Outputlösungen durch immer umfangreichere und überaus mächtige Software-Suiten ersetzt. Die Entwicklung von predas begann mit diesem Trend. Unsere, über jahrzehnte lange Erfahrung mit Print-/Output-/Dokumenten-Systemen sagte uns etwas anderes. Wir griffen eine Idee aus den 90 zigern wieder auf und entwickelten predas.

Merkmale

  • Verarbeitete Formate: PCL, PS, PDF, Text, XML, CSV, ua.
  • Angesteuert werden Seitendrucker beliebiger Hersteller.
  • Generierung ein- und zweidimensionaler Barcodes.
  • XML Erzeugung zur Übergabe in Archiv, ERP, etc..
  • Ausgabe in alle erdenklichen Formate, einschließlich PDF/A.
  • Steuerung der Drucker: Medien-/Kassettenwahl, Kopien, Duplexdruck.
  • Zerlegung von Dokumenten in Einzelseiten und ihre Verteilung im Netzwerk.
  • Hinterlegen von Fixdaten (Overlays): Logos, Wasserzeichen, AGB u.ä.
  • Datenextraktion aus Dokumenten, als Suchbegriff, als Kriterium beim Zuordnen von Overlays, als Barcode-Inhalt zur Suchoptimierung nach erneutem Scannen.

Vorteile

 

predas verwaltet und administriert ihre Dokumente und macht sie dadurch zu wertvollen Informationen für ihr Unternehmen.

 

Nutzen

predas als universelles Output-Management-System optimiert interne Abläufe wie:



um es auf den Punkt zu bringen, predas ist:

anpassen, aussteuern, ausblenden, bearbeiten, barcode, bmp, csv, duplex, drucken, exportieren, epl, fax, heften, hinterlegen, kopieren, lochen, mail, optimieren, omr, ome, pdf, pdf/a, postscript, qr-code, sortieren, signieren, tif, verarbeiten, versenden, xes, xml, zählen, zpl, zusammenführen,

... wir haben bestimmt noch etwas vergessen. Testen Sie uns!